Weitere Fehlersuche

Nachdem wir den ersten Fehler mit dem Ladeluftkühler gefunden haben, geht die Analyse weiter. Die ganze Saison haben wir ja schon die Vermutung, dass die Dieselversorgung nicht richtig funktioniert. Aus diesem Grund werden wir nun, nachdem wir im Sommer bereits eine zweite Förderpumpe einegebaut hatten, nun eine größere Pumpe einbauen. Diese haben wir schon gekauft, das Teil soll 8 Bar Förderdruck bringen, außerdem werden wir zukünftig auch weiterhin mit zwei Pumpen arbeiten.

Außerdem haben wir die Vermutung, dass der Tank nicht mehr den Anforderungen entspricht, ggf. ist dieser zu klein, bzw. fördert seine Form und Bauart, dass der rücklaufende Diesel aufschäumt. Dadurch kann es dazu kommen, dass die Kraftstoffpumpen Luft ziehen. Aus diesem Grund bekommen wir nun zusammen mit dem neuen Kühler auch einen neuen Tank in den Rahmen.

Des Weiteren mussten wir ein neues Splitterschutztuch bestellen. Das Alte ist nur noch bis April 2017 abgenommen. Da wir es schon gebraucht gekauft hatten, ist es inzwischen zu alt für eine erneute Abnahme. Das neue Tuch wird erstellt vom Whispering Giant Team aus den Niederlanden. Wir hoffen, dass wir das Tuch pünktlich vor dem Saisonauftakt abholen können.


aktuelle Einträge